Apr 142017
 
Spread the love

Dr. Eckart von Hirschhausen

Mit freundlicher Genehmigung von Dr. Eckart von Hirschhausen und Spektrum.

JUnQ, 7, 1, III, 2017

Eine Stichprobengroesse von N = 1, da straeubt sich der Wissenschaftsjournalist. Aber da das N in diesem Fall nicht N. N., also noch zu benennen ist, sondern mir bekannt, weil ich es selbst bin, berichte ich heute ueber einen kleinen Selbstversuch im Hirnscanner. Ich habe mich zweimal in die Roehre gelegt, vor und nach dem Sommer. Dazwischen habe ich Tanzstunden genommen. Ich wollte wissen: Wie plastisch ist mein Gehirn?

Lesen Sie den ganzen Artikel hier: Vom Kopf in die Beine und zurueck

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)